Bester Akku Rasenmäher in der Übersicht – Kein nerviges Kabel mehr im Weg

Wenn Sie alt genug sind, um sich an die frühen Tage der elektrischen Rasenmäher zu erinnern, erinnern Sie sich wahrscheinlich auch daran, dass es nie lange dauerte, bis das Stromkabel des Rasenmähers überfahren und zerstört wurde, egal wie vorsichtig Sie waren.
Natürlich gibt es immer noch kabelgebundene Rasenmäher und sie können die richtige Wahl für diejenigen sein, die kleine Rasenflächen, kleine Budgets oder Gras haben, das ein hohes Maß an Leistung erfordert kaufen sich oft einen Akku Rasenmäher Test.

Aber die Mehrheit der Käufer entscheidet sich für schnurlose Elektro-Rasenmäher, die mit Batterien betrieben werden.

Batteriebetriebene Rasenmäher sind zwar nicht so leistungsstark, aber unendlich leiser und umweltfreundlich, benötigen nicht viel Wartung oder regelmäßige Ausgaben für Gas, Öl und Stecker und können auf den meisten Rasenflächen genauso gut arbeiten. Immmer mehr zum Trend werden Akku Rasenmäher. Es gibt auch keinen Kampf mit der Zugschnur, um die Maschine zu starten.

Wir werden die Top-Auswahl von Groom+Style für kabellose und kabelgebundene Modelle durchgehen, nachdem wir die Faktoren, die Sie bei der Entscheidung für einen elektrischen Rasenmäher berücksichtigen sollten, genauer unter die Lupe genommen haben.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie einen Elektro- oder Gasrasenmäher wünschen, haben wir nach unseren Bewertungen einen ausführlichen Vergleich von Gas- und Elektrorasenmähern auch Akku Rasenmäher genannt. Und wenn Sie wirklich der alten Schule angehören, sollten Sie vielleicht eine Reise zurück in die Zukunft in Betracht ziehen und einen Blick auf Spindel- oder Schubrasenmäher werfen – ja, es gibt sie noch und sie sind besser denn je!

Schnurgebundene vs. schnurlose (batteriebetriebene) Elektro-Rasenmäher

Die erste Entscheidung beim Kauf eines Elektro-Rasenmähers ist, ob man sich für ein schnurgebundenes Gerät oder für einen batteriebetriebenen Rasenmäher entscheidet.

Ein Plug-in-Rasenmäher ist in der Regel preiswerter, aber definitiv weniger komfortabel, da das Netzkabel (auch mit Verlängerungen) die Mähbreite einschränkt.

Aber wenn Sie Strom aus einer Steckdose beziehen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass der Akku auf halbem Wege der Arbeit leer wird oder die Mähleistung bei niedrigem Batteriestand abnimmt. Für viele, die kleine Rasenflächen oder wirklich dickes Gras haben, ist ein Modell mit Kabel die richtige Wahl – solange sie nicht über das lästige Kabel laufen müssen. Für alle anderen ist ein schnurloses Modell die richtige Wahl.

NewsLetter Sign Up

Subscribe to our mailing list and get interesting stuff and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.

Leave a Reply